"Loading..."
  • Der FlowTimer+ Leckageschutz hätte das Wasser automatisch abgestellt!
    Das könnten Sie
    für nur 249€
    verhindern!
  • Der FlowTimer+ Leckageschutz hätte das Wasser automatisch abgestellt!
    Das könnten Sie
    für nur 249€
    verhindern!

Die Lösung = FlowTimer+

Die patentierte Sicherung für die Rohrleitung

Sicheres Überwachungsverfahren

Das Rohrleitungssystem muss während einer bestimmten Dauer kurzzeitig dicht sein, andernfalls wird selbstständig abgesperrt.

FlowTimer+ der patentierte Leckageschutz und Wassersparer für das Haus

Schutzeigenschaften

Leckage

Permanente Mikroleck Erkennung auch bei Anwesenheit und Wasserentnahmen!

Rohrbruch

Kann schon vor dem Rohrbruch absperren, da kleinste Risse oder Löcher detektiert werden können.

Vergesslichkeit

Erkennt, wenn eine Wasserentnahme nicht mehr gestoppt wird.

Vandalismus

Absperrung, wenn pausenlos Wasser fließt.

Einsatzbereiche

Wie eine elektrische Sicherung

  • als Haupt- / Neben- / oder Einzelsicherung
  • hintereinander geschaltet
  • hinter der Verteilung
  • vor der Verteilung
  • beliebige Anzahl
FlowTimer+ der Leckageschutz für das Einfamilienhaus

Einfamilienhaus

Hauptsicherung direkt hinter der Wasseruhr. Zusätzliche Sicherungen für Garten, ELW, Wasserenthärtungsanlagen und Nebengebäude sind sehr einfach möglich.
FlowTimer+ der Leckageschutz für das Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus

Getrennte Sicherung für jede einzelne Wohnung oder Partei. Außenbereich und Nebengebäude können getrennt abgesichert werden.
FlowTimer+ der Leckageschutz für Öffentliche Gebäude

Öffentliche Gebäude, Museen, Schulen...

Schutz vor Vandalismus. Absicherung getrennter Einheiten oder verschiedener Stockwerke. Zusätzliche Absicherung von Nasszellen und Kaffeeküchen möglich.
FlowTimer+ der Leckageschutz für das Gewerbe

Gewerberäume

Hauptsicherung direkt hinter der Wasseruhr Ihrer Gewerbeeinheit. Absicherung von Geräten (Kaffeemaschine, Osmose- Anlagen, Kühlschränke, etc.).
FlowTimer+ der Leckageschutz für den Anlagenbau

Anlagen

Absicherung von offenen, nicht beheizten Fluidsystemen. Einsatz vergleichbar mit elektrischen Sicherungen innerhalb einer Anlage oder eines Systems.

Highlights

Bedienung
  • Plug and Play, keine Konfiguration nötig!
  • Die Dichtigkeit und Absperrung wird über (grün/gelb/rot) angezeigt.
  • Voralarm vor Absperrung (siehe Zubehör).
Sicherheit
  • keine Internetverbindung, App oder Registrierung erforderlich.
  • keine Cloudlösung (das Gerät ist nur bei Ihnen)
  • immer Wasser, da Ventil stromlos geöffnet
Einbauort
  • Einbau auch direkt hinter der Wasseruhr ohne Filter möglich!
  • geringe Einbaulänge und beliebige Einbaulage
Qualität
  • hochwertige Danfoss Fluid Komponenten
  • Hohe Durchflussleistung
  • Ventil wird ständig bewegt und überwacht
  • Leckageschutz auch vor dem Hausfilter oder Rückspülfilter
    Inline Filter
    Ermöglicht den Einbau vor dem Hausfilter
  • FlowTimer+ der Leckageschutz als System vernetzbar
    Vernetzbar
    mit anderen FlowTimer+ Produkten
  • FlowTimer+ Hub den Wasserschaden oder Wasserstopp per SMS gemeldet bekommen
    FlowTimer+ Hub
    Alarmweiterleitung, etc.
  • FlowTimer+ Sound Leckageschutz mit Voralarm per Funk
    FlowTimer+ Sound
    Funk Voralarm vor Absperrung
  • FlowTimer+ Protect der Warmwasserstop für den Leckageschutz.
    FlowTimer+ Protect
    Warmwasserstop
  • Leckageschutz mit Smart Home verbinden
    FlowTimer+ Connect
    Adapterkabel für Smart Home
  • FlowTimer+ Detect der Wassersensor für Waschmaschienen und Abflüsse
    FlowTimer+ Detect
    Direkte Wasserdetektion

Technische Daten

Spannungsversorgung
  • Eingangsspannung: 100 - 240 V~ / 50-60 Hz
  • Eurosteckernetzteil mit TÜV und GS / Prüfzeichen
  • Leistungsaufnahme durchschnittlich 6 Watt
Wasserversorgung
  • Trinkwasser 5 - 30°C
  • 1-10 bar Betriebsdruck
  • Durchflussleistung 8.00 m³/h!
Grösse
  • Einbaulänge (3/4 Zoll Ventil ohne Sensor) nur 90 mm!
  • Breite (inkl. Elektronik): 95 mm
  • Höhe (inkl. Elektronik): 120 mm
Normen
  • DVGW Arbeitsblatt W 270, Elastomerleitlinie– 22.12.2011 Liste 1, DIN 50930-6
  • DIN EN 61326-1; VDE 0843-20-1:2013-07; EN 61326-1:2013 / Teil1